Die Familie und das Terroir

Am Turmbachhof in Eppan (errichtet um 1190 und vormals Wohnsitz des Gerichtsschreibers), befasst sich unsere Familie seit nunmehr neun Generationen mit der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln, die ursprünglich vor allem aus der Bewirtschaftung des eigenen Grund und Bodens stammten. So wurde auf dem Turmbachhof immer schon der Wein aus den eigenen Trauben gekeltert. Mit besonderer Sorgfalt wurde dabei auch eine Essigmutter im Porphyrstein gepflegt, die dem Hausessig eine besondere Vitalität verlieh. 1966 hat Alfons Walcher am Turmbachhof auch eine Destillerie errichtet, deren Produkte heute in 5 Kontinenten erfolgreich verkauft werden. Der Tradition des guten Geschmacks verpflichtet und ihrer beruflichen Leidenschaft folgend, haben sich die Gebrüder Walcher im Jahr 2017 entschlossen, eine eigene Genussmanufaktur für Lebensmittelspezialitäten in Kaltern zu errichten. Alte Rezepturen mit neuer Technologie wiederzubeleben und so den einzigartigen Geschmack von Südtirols Süden zum Ausdruck zu bringen, das ist das Ziel des neuen Wirtschaftszweiges. Um dieses Ziel zu verwirklichen, setzt die Familie vor allem auf biologisch angebaute Rohwaren und eine schonende Verarbeitung ohne jegliche Zusätze.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

SIND SIE ÜBER 18 JAHRE ALT? (Geburtsdatum)

lg md sm xs